Datum/Ort
Donnerstag, 21. September 2017, 16.00–20.00 Uhr

Zahnmedizinische Kliniken, André Schroeder Auditorium, Freiburgstrasse 7, 3010 Bern

Referenten
Dr. Valérie Suter, Klinik für Oralchirurgie und Stomatologie,
zmk bern

Dr. Martina Schriber, Klinik für Oralchirurgie und Stomatologie, zmk bern

Kursziel
Waren Sie auch schon mit der Situation konfrontiert einen klinischen Befund oder eine radiologische Auffälligkeit nur schwer einordnen zu können? Waren Sie unsicher, ob es sich um einen akuten oder chronischen, einen benignen oder einen malignen Befund handelt? Sie mussten entscheiden, welche weiteren Abklärungen für Ihre Patientin/ Ihren Patienten notwendig sind und ob diese als Routine oder dringend durchgeführt werden sollten. In diesem Kurs werden Fälle der Sprechstunde der Klinik für Oralchirurgie und Stomatologie mit oralen Pathologien am Weichgewebe und/oder am Kieferknochen präsentiert. Dabei werden im interaktiven Austausch die Merkmale
erarbeitet, um dann Verdachts- und Differentialdiagnosen zu formulieren. Es wird anschliessend aufgezeigt, was die weiteren Abklärungen beinhaltet haben, um die definitive Diagnose zu stellen und welche Therapie durchgeführt wurde.
Die Präsentation wird klinische sowie radiologische Befunde beinhalten und es werden benigne/maligne stomatologische Läsionen und ossäre Pathologien wie Zysten, Tumoren und Knochen-assoziierte Läsionen vorgestellt. Der Kurs wird interaktiv
gestaltet, damit die TeilnehmerInnen Ihre Überlegungen einbringen können. Die TeilnehmerInnen können auch eigene Fälle mit klinisch-pathologischen Fragestellungen vorgängig den Referenten zusenden. Diese werden dann in den Kurs
eingebaut, vorgestellt und besprochen.

Inhaltsangabe
• Fallpräsentationen klinisch-radiologisch
• Differentialdiagnostische Überlegungen
• Weitergehende Abklärungen
• Therapie
• Interaktives Seminar (mit Möglichkeit eigene Fälle einzusenden)

Kurstyp
Theoretischer Kurs mit Fallpräsentationen (4 Stunden)

Kursgebühr (inkl. einfache Verpflegung in der Pause)
CHF 350.– ZahnärztInnen
CHF 250.– DentalhygienikerInnen
CHF 150.– UniversitätsassistentInnen 100%
                (mit Bestätigung der Universität)
CHF 450.– Teampreis (2 Personen: ZahnärztIn mit
                DentalassistentIn/ DentalhygienikerIn)