Giovanni E. Salvi studierte von 1983-1988 Zahnmedizin an der Universität Bern, Schweiz. Die Promotion zum Dr. med. dent. erfolgte im 1990. Von 1992-1994 war er Assistentzahnarzt auf der Klinik für Parodontologie und Brückenprothetik der Universität Bern. Von 1994-1997 verbrachte er einen Forschungsaufenthalt an der University of North Carolina at Chapel Hill, USA. Im 1998 erhielt er den Fachzahnarzttitel für Parodontologie von der Schweizerischen Gesellschaft für Parodontologie (SSP). Seit 1999 ist er Fellow des International Team of Implantology (ITI). 2005 wurde er zum Teacher of the Year der Zahnmedizinischen Kliniken in Bern ernannt. 2006 erfolgte die Ernennung zum Associate Editor der Zeitschrift Clinical Oral Implants Research. Nach der Habilitation zum Privatdozenten im 2005 erfolgte 2010 die Beförderung zum assoziierten Professor. Seit 2008 ist er stellvertretender Direktor der Klinik für Parodontologie der Universität Bern und Leiter des Weiterbildungsprogramms in Parodontologie.  

salvi.jpg